Neuigkeiten

Juni 2020

Gedanken

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten-
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.

Aus dem Talmud

Sars Covid 19 im Spiegel der Spagyrik

Es gibt so viele Theorien, wie und warum Sars Coid 19 zu uns gekommen ist.

Aus einem Labor entfleucht, Fledermäuse auf einem Wildtiermarkt, oder schlicht eine weitere Mutation eines bereits bekannten Virus‘.

So kann ich auch nur darüber nachdenken, was die Ursache, der Grund sein könnte, warum uns alle diese Erkrankung in einem nie gekannten Ausmaß weltweit getroffen hat.

Der Lockdowns und der erzwungene und notwendige Rückzug in die Familie, weg von (fast) jeder Ablenkung von außen ist ein weiterer Aspekt dieser Pandemie.

Wäre die Menschheit ein Patient, der in meine Praxis kommt, würde ich sie fragen: was war vorher?, welches Ereignis hat dazu geführt, dass Du so krank werden musst und was will Dir Deine Seele damit sagen?

Dann würde ich damit beginnen, die Symptome anzusehen.
In den meisten Fällen beginnt eine Covid 19 – Erkrankung mit trockenem Husten,Entzündung der Atemwege, hohem Fieber, Atemnot bis hin zur Lungenfibrose und völligem Versagen der Atmung und schließlich Herzbelastung bis zum Tod.

Husten: Den kennen wir als ein Symptom für die fehlende Möglichkeit über das zu sprechen, was uns am Herzen liegt. Oft auch ist der Husten ein Anzeichen von Zorn über die Dinge, die vermeintlich weder anzusprechen noch zu verändern sind.

Entzündung und Fieber: Hier steigert sich die Unterdrückung der Worte in Hitze und Wut, so sehr, dass sie nun die Atemwege belastet und das Lungengewebe angreift.

Und an dem Hauptangriffsort Lunge können wir erkennen, worum es wirklich geht. Unter der Wut verborgen ist eine tiefe Trauer, die sich jetzt, da sie solange nicht wahrgenommen wurde (werden konnte) derart verletzt zeigt.

Über die Lunge wird der Sauerstoff in unser Blut gebracht, der wiederum zum Herzen geht und von dort aus sämtliche Organe versorgt.

Der Sauerstoff ist der Weg, über den die Informationen unserer Engel zu uns kommen. Nun aber ist durch die lange weggedrückte Aussprache über die Trauer in uns und daraus entstehende Wut Hitze und Fieber und eine schwerste Erkrankung entstanden, die mit dem Leben nicht mehr vereinbar ist.
Wir haben den Weg für die Sprache der Engel verschlossen.

Der Tod ist da.

Es beginnt die Transformation, die Wandlung von einem Leben in das nächste.

Ein Intensivmediziner hat mir einmal erzählt, dass er es vermeidet, Patienten in den erkennbar letzten Stunden ihres Lebens Sedativa zu geben, die das Leben verkürzen und ein Hinüberdämmern bewirken, in einem unbewussten Zustand. Er habe festgestellt, dass sich zum Ende hin bei vielen Patienten noch Prozesse erlösen, die wichtig für sie sind.

Und das ist auch ein wertvoller Hinweis: Heilung kann ohne Gesundwerdern geschehen. Heilung kann sich durchaus auch im Tod ereignen. Heilung der Seele kann in den letzten Minuten vor dem Tod stattfinden!

Die vielen Menschen, die schon an Covid 19 verstorben sind, haben uns den Weg der Krankheit gezeigt. Ich verneige mich in Dankbarkeit vor ihnen.

Welche Möglichkeiten habe ich als Spagyriker nun, mit dieser Krankheit umzugehen?

Selbstverständlich kann und werde ich mit ‚grüner Allopathie‘ jedes Symptom mit einer Essenz behandeln.

Doch die Pflanze, die sich hier ganz besonders in den Vordergrund drängt, ist Sarsaparilla.

In meiner Arbeit mit spagyriken Essenzen achte ich auch auf die Worte und kann aus den Anfangsbuchstaben der Essenzen eine Information erstellen. Ebenso kann ich mit den jeder Pflanze zugeordneten Zahlen Dinge in Bewegung bringen, die Schwingung verändern.

Sarsaparilla erschließt sich aus der ersten Silbe SARS der Erkrankung, entsprechen Sars Covid 19.

In meine Buch ‚Pflanzenerzählungen‘ habe ich Sarsaparilla als eine Pflanzenhelferin beschrieben, die uns dabei unterstützt, wieder zurück zu unseren natürliche Wurzeln zu finden.

Wenn wir uns die letzten Monate ansehen, hat sie schon daran gearbeitet!

Zudem ist Sarsaparilla die ‚Seife‘ unter den spagyrischen Essenzen. Wir sollen uns alle so oft wie möglich die Hände waschen!

Das ist das Äußere.

Doch nach meinem Dafürhalten geht es viel mehr um unserer Seele, wie bei jeder Krankheit. Krankheit entsteh nur das, wo die Seele Hilfe braucht und sie weist mit ihrer Symptomatik immer auf die Ursache!

Die Reinigung unserer Seele, der Seele der Menschheit in diesem Fall, ist somit ein Weg, mit Sars Covid 19 umgehen zu können.

Ich habe anfang den Text aus dem Talmud zitiert, der genau das widerspiegelt, was uns Sarsaparilla zeigen will.

Wenn wir alle aus dieser Pandemie lernen könnten, unsere Gedanken zu achten und sie umzustellen, zu reinigen, hat die Menschheit in meinen Augen entscheidend gewonnen.

Stellen sie sich die Welt vor, in der nur noch liebevoll an den anderen gedacht wird. Eine Welt, in der im Straßenverkehr Frieden herrscht, die Wut fernbleibt, weil jeder von uns imstande ist, liebevolle Gedanken anstatt Schimpfworte für den anderen zu finden. Von kriegerischen Auseindersetzungen ganz zu schweigen.

Ich fühle, das ist die Aufgabe dieser Pandemie. ‚Die Welt wird nach dieser Pandemie eine andere sein‘, hat unser Bundespräsident gesagt.

Das hoffe ich sehr. Jeder von uns kann daran mitarbeiten. Es erfordert konsequentes Umdenken und viel Arbeit am Andersdeneken, daran, seine eigenen Gedanken wahrzunehmen.

Wie denke ich jetzt über dan anderen? Wobei ich auch mich selbst liebevoll wahrnehmen darf – sollte. Sobald ich einen Gedanken als enfernt von der Liebe erkenne, sollte ich ihn ansehen – und gehen lassen.

So wandelt sich mein Denken, mein Handeln, mein Charakter und mein Schicksal. Und damit das Schicksal der Menschheit.

Das ist eine große und wunderbare Chance für uns alle!

In diesem Sinne – bleiben Sie liebevoll und gesund!

Isolde Kolbeck

Dezember 2019

Ihnen allen wünsche ich Ruhe und Vorfreude im Advent

frohe und friedvolle Weihnachten

und ein wunderbares und spannendes neues Jahr!

März/April 2017

 

Zusatztermin!

Familienaufstellung am Samstag den 29.04.2017

Bitte sehen Sie Details unter ‚Seminare aktuell‘. Ich freue mich über Ihr Interesse!

 

Buchempfehlung

Weiter möchte ich Ihnen ein Buch ans Herz legen, dass mich sehr berührt hat:

‚Heilung im Licht‘ von Anita Moorjani

ISBN: 978-3-442-22107-3

Aus dem Englischen von Susanne Kahn-Ackermann
Originaltitel: Dying to be me
Originalverlag: Hay House
Verlag Goldmann

https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Moorjani_AHeilung_im_Licht__158889.jpg

In diesem Buch beschreibt die gebürtige Inderin, die in Hongkong aufgewachsen ist, was sie erlebt hat, nachdem sie an Krebs gestorben ist. Im Jenseits entscheidet sie sich, zurückzukehren und gesund zu werden.
Es ist ein ungewöhnlicher Bericht über eine Nahtoderfahrung – ganz besonders über die uneingeschränkte Liebe ‚auf der anderen Seite‘ und wieder zurück im Leben. Lesenswert!

Weitere Informationen dazu finden Sie auch bei randomhouse:

https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Heilung-im-Licht/Anita-Moorjani/Goldmann-TB/e473774.rhd

Januar 2017 – 3

Seminare 2017

Das erste Seminar im neuen Jahr findet am 18. Februar 2017 statt.
Familienaufstellung in der Gruppe
Details finden Sie unter ‚Seminare aktuell‘

Der neue Seminarplan ist da! Sie finden ihn rechts zum Download als pdf-Datei

Weitere Termine nach Absprache

Januar 2017 – 2

Es geschah in 100 Stunden von Erich H. Kolbeck

Bitte beachten Sie das ‚Buch meines Vaters‘. Es liegt mir sehr am Herzen.

1960 hat mein Vater, selbst begeisterter Pfadfinder,
einen Pfadfinder-Abenteuer-Roman fertiggestellt.
Bald darauf hat er geheiratet und wurde zum beschäftigten Familienvater,
der trotzdem nie den Kontakt zu seinen Pfadfinderfreunden verlor.
Die Freundschaften hielten bis zu seinem Lebensende.

Erich H. Kolbeck, 1960 Erich H. Kolbeck, 1960

Wir, seine vier Kinder, haben unter der Mitarbeit der Enkel
nun anlässlich seines 20. Todestages am 04. Januar 2017
sein Buch herausgebracht.

Herzlichen Dank an Frau Sandra Oelschläger vom Axiomy-Verlag
für ihre Unterstützung und das selbstverständliche ‚Ja‘ zu diesem Buch!

Und hier ist es:

Es geschah in hundert Stunden
Taschenbuch:
168 Seiten;  EUR 11,95
Verlag: Axiomy Verlag; Auflage: 1 (4. Januar 2017)
ISBN-10: 3960771010
ISBN-13: 978-3960771012
Zu kaufen in jedem Buchhandel
Hier finden Sie einen Trailer zum Buch:

Ich liebe die Sprache dieser Jahre, den respektvollen Umgang miteinenander
und den Rückblick auf eine Zeit ohne Handy oder Smartphone.
Es ist die Erzählung eines Abenteuers, in dem sich Jungen
in kniffligen Situationen bewähren.

Viel Spaß beim Lesen!

Januar 2017 – 1

Ihnen allen, denen ich nicht persönlich
alles Gute für das neuen Jahr wünschen konnte:
Von ganzem Herzen –
Möge es ein glückliches und
gesundes Jahr für Sie werden!

September 2016

Am 12. und 13. September 2016 ist meine Praxis geschlossen.

Sie erreichen mich wieder ab Mittwoch, den 14. September  2016

Alles Liebe

Isolde Kolbeck

Juni 2016 NEU: Mein Buch ‚Pflanzenerzählungen‘ ist da!

In diesem Buch beschreibe ich  in kleinen Geschichten zur besseren Darstellung der individuellen Möglichkeit der Pflanzenkraft die unerlösten und erlösten ‚Zustände‘.

Es sind sehr unterschiedliche Episoden, so wie es die Pflanzen auch sind.

Folgen Sie mir – in die Welt der Spagyrik.

Hier ein Trailer zum Buch:

https://youtu.be/f-IOW9–bCg

Zu bestellen sind die Pflanzenerzählungen nur über den Axiomy-Verlag

http://axiomy-verlag.de/unsere-buecher/isolde-kolbeck-pflanzenerzaehlungen-hardcover

und hier über das Kontaktformular.

Preis 25.- € zuzügl. 1,50 € Versandkosten innerhalb Deutschlands

Ich freue mich über Ihr Interesse und Resonanz!

 

Alles Liebe

Isolde Kolbeck

März 2016 Seminarplan 2016

Liebe/r Seitenbesucher/In,

endlich ist er fertig – der Seminarplan für das Jahr 2016!

Sie finden eine Übersicht unter dem Foto rechts auf der Seite, auch eine pdf-Datei zum Herunterladen.

Auch in diesem Jahr treffen wir uns wieder zu Seminaren zum Thema Handlesen für Anfänger, Systemischen Aufstellungen und für die Ausbildung zur Medialen Arbeit.

Gerne können Sie als Apotheker/In eine Fortbildung für Spagyrik für Ihre Mitarbeiter buchen.

Sollten Sie sich in einer kleinen Gruppe für ein Seminar interessieren, können wir einen Termin abstimmen.

Ich freue mich auf viele inspirierende Momente mit Ihnen!

Alles Liebe

Isolde Kolbeck

Januar 2016 – Seminarplan kommt bald!

Liebe Besucher,

Ihnen allen wünsche ich alles Gute für das neue Jahr!

Bitte haben Sie noch ein wenig Geduld, der neue Seminarplan erscheint in Kürze.

Sollten Sie an einem Seminar Interesse haben, bitte melden Sie sich. Gerne mache ich auch eigene Termine für kleine Gruppen.

I. K.